Die Vorteile der Light Gauge Steel Framing Bauweise für unser massives Fertighaus

Ein Casas Mundiales massives Fertighaus, basierend auf einer Grundkonstruktion in Light Gauge Steel Framing-Konstruktion ist eine intelligente Investition!

Bauen Sie mit dem Casas Mundiales System Ihr individuelles massives Fertighaus und profitieren Sie von der überlegenen Technologie durch eine bessere Energieeffizienz, weniger Wartung, nicht brennbare Material und die Verwendung von regenerativen, ökologischen Produkten in Ihrem Zuhause. Allein aus diesen Gründe rechtfertigt sich der Einsatz von verzinktem Stahl als das bevorzugte Material für den Bau Ihres Hauses in der Bauweise als massives Fertighaus, um für Sie und Ihre Familie hohe Wartungs- und Instandhaltungskosten zu vermeiden, wie sie bei traditioneller Bauweise grundsätzlich auftreten. Darüber hinaus bietet die von Casas Mundiales verwendete Technologie „massives Fertighaus“ einen zusätzlichen Schutz im Brandfall. Ein von Casas Mundiales in Light Gauge Steel Framing-Konstruktionen gebautes massives Fertighaus wird weder durch Termiten oder Schimmel befallen, noch gibt es weder bei der Produktion oder später die grundsätzliche Notwendigkeit, gefährliche Chemikalien zu verwenden, wie sie üblicherweise bei auf Holzständer basierenden Fertighäuser notwendigerweise zum Einsatz kommen.

Ein Casas Mundiales massives Fertighaus in Light Gauge Steel Framing Bauweise ist außerdem eine grüne Wahl zu bauen: Durch hocheffiziente Außendämmung bietet ein Casas Mundiales massives Fertighaus seinen Bewohnern eine hohe Energieeffizienz, spart Ihr persönliches Geld und natürliche Ressourcen unserer Umwelt. Als Dämmstoff wird hauptsächlich Rockwool eingesetzt. Dabei handelt es sich um ein zu 100% aus natürlichem Stein bestehendes Produkt, ist auch für Allergiker bestens verträglich und beinhaltet keine hochtoxischen Chemieprodukte wie z.B. das oft zur Dämmung von Aussenwänden eingesetzte Polyurethan.

Massives Fertighaus Technologie

Hätten Sie erwartet, dass mehr als 60% des von Casas Mundiales für die Struktur von Light Gauge Steel Framing Fertighäusern eingesetzten Stahls aus gebrauchten Stahlprodukten recycelt wird?

Historische Entwicklung von Fachwerkbauten

Moderne Häuser, deren Struktur in Form eines Fachwerkes ausgebildet ist, werden nicht mehr wie von mittelalterlichen Bauten bekannt mit durchgehenden Pfosten vom Boden bis zum Dach gebaut. Bereits ab dem 19. Jahrhundert werden Fachwerkstrukturen üblicherweise geschossweise gebaut.

Die Decken zwischen den einzelnen Geschossen sind aus statischer Sicht wie eine stabilisierende, horizontal liegende Scheibe zu verstehen, die gleichzeitig wieder als Boden zum Errichten des nächsten Geschosses verwendet wird. Diese Bauweise wird in den USA und darüber hinaus sehr häufig im südamerikanischen Raum und in Canada wegen des schnellen Baufortschritts und der vergleichsweise kurzen Bauzeit seit vielen Jahrzehnten verwendet.

Massives Fertighaus Rohbau

Bauen mit Stahlprofilen

Bei der Bauweise mit der Light Gauge Steel Framing Technologie handelt es sich um eine Baumethode, bei der zur Errichtung des Fachwerks leichte, speziell profilierte und verzinkte Stahlprofile eingesetzt werden.

Bei dieser Bauweise werden die Gebäude ebenfalls geschossweise gebaut. In der Folge sind die eingesetzten Stahlprofile wegen der geringen Abmessungen leicht, so dass sie bei geringem Raumangebot oder schwer zugänglichen Baustellen von den Bauarbeitern sogar von Hand transportiert und auch verbaut werden können.

Die Konstruktion hat eine hohe Belastbarkeit und ist bestens geeignet für den Bau von mehrgeschossigen Immobilien aller Nutzungsarten und das auch noch in kürzester Bauzeit.

Die Verbindung der Stahlprofile

Die leichten Stahlprofile werden ausschließlich durch Schrauben verbunden. An der Baustelle wird grundsätzlich nicht geschweißt. Die Verbindung ist damit haltbar und dauerhaft, die Konstruktion wird nicht mit unnötig hohem Eigengewicht belastet. Die Konstruktion ist einerseits steif um neben dem Eigengewicht alle Zusatzlasten durch die Nutzung aufzunehmen und auch allen Witterungsbedingten Lasten zu widerstehen, gleichzeitig hat sie auch eine notwendige Eigenelastizität, so dass sie sich bei Naturereignissen wie beispielsweise Erdbeben in geringem Maß verformen kann ohne an Festigkeit zu verlieren und somit Ihren Bewohnern einen hohen Schutz bietet. Im Gegenteil versagen die Tragelemente von konventionellen in Massivbauweise errichteten Bauwerken sehr schnell bei Verformung und können in Folge einstürzen. Die Light Gauge Steel Framing Konstruktionen können je nach gewünschter Architektur mit allen möglichen plattenförmigen Materialien beplankt und isoliert werden.

Massives Fertighaus Light Gauge Steel Framing Technologie

Im Vergleich zu konventionellen Fertighäusern, deren Grundkonstruktion aus Holz besteht, bietet die Bauweise mit der Light Gauge Steel Framing Technologie zahlreiche Vorteile.

Dauerhaftigkeit

Ein Casas Mundiales massives Fertighaus in Light Gauge Steel Framing-Konstruktionen verfügt bei geringerem Volumen der Tragkonstruktion über die gleiche Tragkraft wie Holzkonstruktionen, ist aber wesentlich dauerhafter. Ein Casas Mundiales massives Fertighaus ist gegen natürliche Einflüsse unempfindlich und schließt einige Risiken aus, die bei Holzbauten bestehen können:

  • Verrottung
  • Verformung und Schrumpfung wie bei Holz

Kosteneffizienz

Die Bauweise eines Casas Mundiales massiven Fertighauses in Light Gauge Steel Framing-Konstruktionen ermöglicht einen schnelleren Baufortschritt als vergleichbare Holzkonstruktionen. Einzelne Bauelemente können bei schlecht zugänglichen Baustellen von einzelnen Arbeitern an den Einbauort transportiert und dort endmontiert werden, es sind keine großen, schweren und kostentreibende Maschinen erforderlich.

So läuft die Montage ab:

Ein Ein Casas Mundiales massives Fertighaus wird ausschließlich von unserem speziell geschulten, qualifizierten und erfahrenen Fachkräften aufgebaut.

Nachdem die einzelnen Komponenten für ein Casas Mundiales massives Fertighauses in unserem Werk in industrieller Qualität präzise vorgefertigt wurde, werden die einzelnen Bauelemente zur Endmontage vor Ort auf den LKW verladen. Wände, Decken, Dächer, usw. werden unabhängig von Ihrem endgültigen Bestimmungsort innerhalb der Europäischen Union in kürzester Zeit zur Baustelle transportiert. In der Zwischenzeit wird vor Ort das Fundament bzw. der Keller errichtet und zur Montage des massiven Fertighauses vorbereitet. Für den Bau des Fundamentes bzw. des Kellers beauftragen wir üblicherweise ein örtliches Bauunternehmen. Diese Vorarbeit können Sie auf Wunsch auch gerne in Eigenleistung erbringen um Geld zu sparen. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne bei der Ausführung.

Herstellung Profile

Erfahrene Facharbeiter montieren im Anschluss alle Teile des Hauses mit Sorgfalt und Präzision, dank industrieller Vorfertigung bis auf den letzten Millimeter genau.

Schauen Sie zu wie wir Ihren Traum vom eigenen Zuhause installieren. Die Geschwindigkeit und die Professionalität unseres Montageteams wird Sie und Ihre Nachbarn staunen lassen. Es dauert nur ein paar Tagen oder sogar Stunden, um die Grundstruktur Ihres neuen Zuhauses aufzubauen.

Der Bauprozess

Die Konstruktion des Metall-Fachwerkrahmens wird von unseren Ingenieuren nach den endgültigen Architekturplänen entwickelt. Die Stahlkonstruktion wird im Anschluss in einem kontrollierten Industrieprozess hergestellt.

massives Fertighaus Metall-Fachwerkrahmen

Üblicherweise wird für die Konstruktion von Casas Mundiales massiven Fertighäusern je nach Verwendungszweck warmgewalztes oder gepresstes Profil eingesetzt. Bei den Casas Mundiales massiven Fertighäusern werden die Einbauten wie Dämmung, Fensterrahmen, Türrahmen und Innenbekleidung direkt im Werk montiert, bevor sie an die Baustelle transportiert werden.

Warmgewalzte Elemente kommen in einer Vielzahl von Querschnitten wie zum Beispiel quadratische, runde und Winkelprofilen in bekanntem „H“ und „I“ Profil beim Bau von Stützen und Trägern zum Einsatz.

Die fertigen Wände werden vor Ort an der Baustelle mit dem bereits vorhandenen Betonfundament zusammen gefügt. Die Anschlüsse werden zusammengeschraubt, die Grundkonstruktion kann in je nach Größe und Komplexität des Gebäudes in wenigen Tag errichtet werden. Zur Montage der einzelnen Wandscheiben wird üblicherweise ein Kran eingesetzt. Nachdem das Dach aufgesetzt ist und das Haus somit regendicht ist, kann mit dem abschließenden Innenausbau begonnen werden.

Vorteile

  • Relativ leichte Rahmenkonstruktion, dadurch geringere Kosten für das Fundament
  • Sehr hohe Festigkeit im Verhältnis zum Gewicht
  • Sehr hohe Design-Flexibilität
  • Besonders langlebig
  • Lange offene Spannweiten problemlos erzielbar
  • Stahl ist 100% recyclebar und kann beliebig oft recycelt werden
  • Stahl verzieht sich nicht, zeigt keine Rissbildung und bricht nicht
  • Stahlprofile aus Formblechen sind leicht und einfach zu handhaben.

Fragen und Antworten zur Casas Mundiales massives Fertighaus Bauweise

cing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Warum mit Stahl zu bauen?

Ein Casas Mundiales massives Fertighaus basiert auf einem Stahl-Fachwerksystem Bausystem, ist kostengünstig, leicht, einfach zu handhaben und wird unter strenger Qualitätskontrolle hergestellt. Das Ergebnis ist solide, hat hervorragende einen Brand hemmende Eigenschaften und ist besonders langlebig. Da Stahl kann auf die gewünschten Längen vorgeschnitten werden und ist ein stabiles Material, brauchen Sie nicht zu sortieren, defekte Stück und kann einen Rahmen schneller zu errichten. Stahlschrott kann recycelt werden, die Bauweise mit Stahl ist ökologisch und nachhaltig.

Wird mein massives Fertighaus anders aussehen als die Häuser in der Nachbarschaft?

Nein, nur, wenn Sie es wollen. Tatsache ist Tatsache ist dass ein Casas Mundiales massives Fertighaus Ihrem Architekten größere Gestaltungsfreiheit bietet.

Was sind die Auswirkungen der Verwendung einer Stahlkonstruktion auf die Umwelt?

Aus Umweltsicht ist die Entscheidung für ein Casas Mundiales massives Fertighaus eine hervorragende Wahl. Die Casas Mundiales massives Fertighaus Grundkonstruktion besteht aus Stahl. Die Recyclingquote der Stahlindustrie liegt bei 66%. Stahlschrott ist ein wertvolles Gut, das nicht auf einer Deponie enden sollte. Ein Casas Mundiales massives Fertighaus ist fast vollständig recycelbar.

Was ist mit den Kosten?

Der Stahlpreis ist in den letzten zehn Jahren relativ konstant geblieben. Während der Materialpreis für auf anderen Rohstoffen basierenden Fertighäuser teilweise starken Schwankungen unterlag, wächst die Preisanpassung von Stahl üblicherweise nicht mehr als die allgemeine Inflation. Dadurch gibt es bei Stahlpreise nur kleine quartalsweise Anpassungen. Dadurch ist ein Casas Mundiales massives Fertighaus mit Framing mit einer Stahlgrundkonstruktion günstiger als ein in traditioneller Bauart massiv errichtetes vergleichbares Gebäude.

Ist ein Casas Mundiales massives Fertighaus Energieeffizient?

Ja. Ein Casas Mundiales massives Fertighaus ist so konzipiert, dass es alle staatlichen Energieeffizienz-Standards mindestens erfüllt oder besser noch übertrifft. Darüber hinaus können durch die positiven Eigenschaften einer Stahlrahmenkonstruktion keine Risse aufgrund von Schrumpfen oder Verziehen der Struktur auftreten wie bei Holzständerkonstruktionen, in deren Folge sich Luftlecks bilden die zu einem ungehinderte Luftaustausch führen und zu einem kostspieligen Energieverlust führen.

Stört die Stahlrahmen-Grundkonstruktion den Empfang von tragbaren Funkgeräten, Telefonen oder TV?

Nein. Die Wellen gehen durch den Zwischenraum zwischen den Streben, was die problemlose Verwendung von allen Radios, Telefone und Fernsehgeräte in Ihrem Haus garantiert.

Was ist mit Blitz?

Ein Casas Mundiales massives Fertighaus bietet mit seinem Stahlrahmen seinen Bewohnern bei Gewitter einen besseren Schutz als jede andere Gebäude-Bauform! Wissenschaftler empfehlen, bei Gewittern in geerdeten Stahlrahmenstrukturen Schutz zu suchen. In einer geerdeten Stahlkonstruktion besteht bei einem Gewitter die geringste Wahrscheinlichkeit von Explosionen, Sekundärbrände oder Verletzungen.

Ist mein Casas Mundiales massives Fertighaus anfällig für Rost?

Ist mein Casas Mundiales massives Fertighaus anfällig für Rost?

Ist mein Casas Mundiales massives Fertighaus so gebaut, dass es Erdbeben und Wirbelstürmen widerstehen?

Ja. Formschlüssige Verbindung und die Festigkeit von Stahl bieten hervorragenden Schutz gegen Erdbeben und Wirbelstürmen. Ein Casas Mundiales massives Fertighaus basiert auf einem Stahlsklett, dessen hohe Festigkeit und Duktilität es zum besten Baumaterial für ein erdbebensicheres Design machen.

Hat ein Casas Mundiales massives Fertighaus Einfluss auf die Qualität der Raumluft?

Nein. Das Konzept des Stahlrahmen wird durch Gesundheitsinstitute als besonders gesund für chemisch sensitiven und umweltbewusste Hausbesitzer empfohlen, die Wert legen auf eine gute Raumluftqualität. Stahlrahmen müssen nicht gegen den Befall durch Termiten vorbehandelt werden und sind frei von Harzkleber und Chemikalien, die normalerweise in anderen auf Holz basierenden Fertighäusern vorhanden sind.

Kann ich mein Casas Mundiales massives Fertighaus später einmal umbauen?

Ja. Ein Casas Mundiales massives Fertighaus ermöglicht größere Deckenspannweiten, so kann ein Haus ohne tragenden Innenwände gestaltet werden. In der Folge lässt sich die Innenarchitektur schnell, kostengünstig und ohne großen Schmutz zu verursachen auch nachträglich umgestalten, wenn dich die Anforderungen an der eigene Zuhause ändern.

Wie kann ich Bilder aufhängen?

Genau so wie in traditionell gebauten Häusern. In Abhängigkeit vom Gewicht des Bildes, können Sie es mit Klappdübel oder Spreitzdübeln aufhängen. Schwerere Gegenstände können mit Schrauben direkt in der Stahlkonstruktion verankert werden, die sich leicht mit einem Magneten lokalisieren lässt.

Muss ich höhere Versicherungsprämien für meine Haus bezahlen?

Nein. Im Gegenteil, in vielen Regionen wird für ein Casas Mundiales massives Fertighaus eine geringere Vericherungsprämie berechnet, weil dank der Light Gauge Steel Framing Bauweise ein Casas Mundiales massives Fertighaus bei Erdbeben eine ausgezeichnete Resistenz zeigt, weil es nicht von Termiten befallen werden kann und die Struktur aus einem nicht brennbaren Material besteht.

Ist mein Hause später einmal verkäuflich?

Selbstverständlich. Ein Casas Mundiales massives Fertighaus wird von aussen nicht anders aussehen als die Häuser in der Nachbarschaften und sollten sich ebenso leicht wieder verkaufen lassen. Wegen der besonders guten Festigkeit und Haltbarkeit von Casas Mundiales Fertighäusern sollte Ihr Haus dauerhaft wertbeständig bleiben. Bedenken Sie, dass wenn Sie die Vorteile von Stahl wie seine Stärke und die Flexibilität bei der Gestaltung Ihres Hauses nutzen, können Sie sich ein attraktives, modernes und lichtdurchflutetes Haus kaufen, dass nicht nur Ihnen selbst viel Freude bereiten wird, sondern sicherlich auch Käufer anziehen wird, die gerne bereit sind, einen guten Preis zu bezahlen.

Benötigt ein Casas Mundiales massives Fertighaus größere Fundamente als ein traditionell massiv gebautes Haus?

Nein. Im Gegenteil, ein Casas Mundiales massives Fertighaus wiegt bis zu 60% weniger als herkömmlich errichtete Massivbauten. Ein positiver Nebeneffekt ist ein günstiger Preis für das Fundament.

Kann ich herkömmlich geschulte Installateure und Elektriker mit Reparaturen beauftragen?

Ja. Installateure und Elektriker werden keine Probleme mit der Ausführung haben, sollten einem Reparaturen, Änderungen oder Erweiterungen an der Elektro- oder Sanitärinstallation anfallen, diese fachlich und genau so schnell wie in traditionellen Bauten durchzuführen.

Kann ich ein Casas Mundiales massives Fertighaus in Küstennähe bauen?

Ja. Ein Casas Mundiales massives Fertighaus besteht aus ausschließlich verzinkten Stahlprofilenelemente, die gegen Korrosion auch mehr salzhaltiger Luft ausreichend geschützt sind.

Zögern Sie nicht! Fordern Sie gratis und unverbindlich weitere Informationen zum Thema massives Fertighaus an: